Hampden Estate Pure Single Jamaican Rum 8 Jahre

CHF 75.00 inkl. MwSt.

In der Nase kräftig mit Aromen von reifen exotischen Früchten wie Banane, Mango und kandierter Orange. Der Geschmack ist leicht süß mit gerösteten Mandeln und Papaya, die für einen cremigen Eindruck am Gaumen hinterlassen. Dazu gesellen sich Noten von dunklen Pflaumen und Kirschen sowie eine pfeffrige Würze und Noten von Nelken und Anis. Das Finish ist lang, fruchtig-würzig mit einem Hauch Eichenholz.

CHF 75.00

70 cl Flasche | Preis pro Flasche
(CHF 107.14 / l ) Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand

Artikelnummer: 3296 Kategorien: , , , Schlagwörter: , , ,

Beschreibung

BESCHREIBUNG BEWERTUNG PRODUZENT

Hampden Estate Pure Single Jamaican Rum 8 Jahre

Die Rums der Hampden Destillerie bieten ein unverfälschtes und echtes karibisches Geschmackserlebnis. Hier wird nichts verfälscht, man verzichtet auf Zugabe von Zucker oder anderen Zusatzstoffen. Fast alle Zutaten des Rums kommen aus eigenem Anbau, sogar die Hefe wird selber produziert – mehr Jamaika kann man in einem Rum nicht finden.

Artikelnummer
Inhalt 0.7l
Erzeuger Hampden Distillery, Jamaica
Land Jamaica
Produktkategorie Rum
Zutaten Melasse
Trinkreife
Alkohol 46.0%
Herstellung Produziert nach einer geheimen Methode welche schon seit dem 18ten Jahrhundert verwendet wird.
Beschreibung Ein sehr komplexes Geschmacksbild. In der Nase Noten von reifen Bananen und getrockneten Orangenschale sowie gebackener Apfel. Im Mund dann eher Noten von Schokolade und Kaffeebohnen, sowie Rosinen. Ein langer Abgang der seinesgleichen sucht.
Herstellerhinweis

Bewertungen

Produzent

Hampden Estate – eine der ältesten Zuckergüter in Jamaika.

1743 wurde Hampden offiziell als große Zuckerplantage gegründet und befand sich um 1753 im Besitz von Archibald Stirling aus Schottland.

1827 ging das Anwesen in den Besitz von D.O. Kelly-Lawson über, der 1875 Kustos von St. James und Friedensrichter von Trelawny wurde.

1955 wurde das alte Kesselhaus, das sich in Gales Valley auf dem Anwesen befand, von den Eigentümern von Hampden an Ihre Königliche Hoheit Prinzessin Alice, die damals Kanzlerin der UWI war, geschenkt. Sie veranlasste, dass das Gebäude Block für Block abgebaut wurde. Jeder Baustein wurde sorgfältig nummeriert und dann zur University of the West Indies, Mona Campus, transportiert und wieder zusammengesetzt.

2003 Die Farquarsons betrieben das Anwesen mit der Produktion von Zucker und Rum bis 2003, als es in den Besitz der Jamaica Sugar Company überging. Das Gut ist dafür bekannt, dass es über die besten Zuckerrohranbauflächen in Jamaika verfügt und die höchste Tonne Zucker aus einer Tonne gemahlenem Zuckerrohr produziert. Während dieser Zeit wurde der Rum ausschließlich nach Europa, England und Schottland, exportiert.

2009 erwarb die Everglades Farms Ltd. im Besitz der Familie Hussey das Anwesen. Seit dem hat sie umfangreiche Investitionen in die Ländereien getätigt, in ganz Trelawny Arbeitsplätze geschaffen und mehr als 17 Gemeinden und Schulen finanziell und mit anderen Infrastrukturmaßnahmen unterstützt. Die Familie Hussey setzt sich dafür ein, die großen Traditionen von Hampden zu bewahren und die alten Werte des Familienunternehmens zu erhalten.

Die 5 Säulen des Erfolges:

Das Wasser, das für die Herstellung der Rumwaschmittel verwendet wird, stammt nicht aus unterirdischen Grundwasserleitern, sondern aus einem eigenen Bergwassersystem, das nach dem Gebrauch nur sauberes Wasser an die Erde zurückgibt.

Die Herstellung erfolgt nach Techniken aus dem 18. Jahrhundert, wodurch ein sehr hoher Anteil an Estern entsteht, die ein unverwechselbares aromatisches Profil ergeben, das in seinem Genre einzigartig ist.

Hampden Estate ist eine der letzten überlebenden Brennereien, die ihre Rumsorten noch in diskontinuierlicher Destillation herstellen. Die älteste ist eine John Dore, die 1960 installiert wurde und 2.000 Gallonen (7.560 Liter) fassen kann. Ihr beeindruckender, schwanenartiger Hals hat ihr den Spitznamen “der Elefant” eingebracht.

Der Destillationsprozess dauert etwa sieben Stunden, und der Rum hat einen Alkoholgehalt von etwa 82° ABV.

Beide Spirituosen sind mehr als 7 Jahre in Jamaika in einem tropischen Klima gereift. Dies entspricht in etwa einer Reifezeit von 25 Jahren in Europa.

Die reinen Single Rums von Hampden werden ohne jegliche Zusatzstoffe hergestellt, gereift und abgefüllt. Kein Zusatz von Zucker, Tanninen, Karamell oder Glycerin: Diese Rumsorten sind völlig unverfälscht und authentisch und enthalten nichts Künstliches.

Zusätzliche Information

Grösse

,

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreiben Sie die erste Bewertung für „Hampden Estate Pure Single Jamaican Rum 8 Jahre“

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Titel

Nach oben