Montagna Magica

CHF 52.00 inkl. MwSt.

Tiefes, sattes Rot, schöne Frucht mit feinen Holznoten, dicht, konzentriert und elegant, mit anhaltender Tiefe. Ein grossartiger Wein, der in Blinddegustationen schon hochklassige Bordeaux geschlagen hat!

CHF 52.00

75 cl Flasche | Preis pro Flasche
(CHF 69.33 / l ) Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand
6er-Karton

Beschreibung

BESCHREIBUNG BEWERTUNG PRODUZENT

Montagna Magica DOC Ticino 2016

Jährlich werden von Huber Vini 25000 Flaschen gefüllt. Vom Spumante Zampillo über den leichten Merlot Fustoquattro bis zum Bordeaux-Blend Costera Riserva. An der Spitze der Huber-Pyramide steht nach wie vor der Montagna Magica, ein Unikat mit jährlich wechselndem Künstleretikett.

Mit Jahrgang 2016 vinifizierte die nächste Generation, Jonas Huber,  die ersten eigenen Huber-Weine. Also auch die Montagna-Magica-Jahrgänge 2016 und 2017, zwei grossartige rote Blends.

Artikelnummer
Inhalt 0.75l
Erzeuger hubervini S.A., Monteggio
Land Schweiz
Anbaugebiet Monteggio / Tessin
Qualitätsbez. DOC Ticino
Jahrgang 2016
Rebsorte(n) Merlot
Cabernet Franc (5%)
Geschmack trocken
Farbe Intensives Rubinrot mit Violettreflexen
Nase Zuerst etwas verhaltene Nase, dann Aromen von dunklen Beeren, Pflaumen und Würze.
Charakter Der Antrunk ist samtig, es entwickeln sich Aromen von Heidel-, und Brombeeren, eine milde Säure gibt den gut vorhandenen Tanninen eine ansprechende Saftigkeit.
Speiseempfehlung Rotes Fleisch, Wild, Pilze
Trinktemperatur 17 – 18°C
Lagerfähigkeit 8 Jahre
Vinifizierung/Ausbau Kaltstandzeit, vergären nach Möglichkeit mit mosteigenen Hefen, Maischestandzeit ca. 25 Tage. Der Säureabbau findet im Barrique statt, der Ausbau dauert bis 18 Monate.
Alkohol 13.0%
Säure 4.5 g/Ltr.
Restzucker 0
Allergene enthält Sulfite
Herstellerhinweis Entdecken Sie jedes Jahr unsere neue Etikette, die von einem auserwählten Schweizer Künstler kreiert wird.

Bewertungen

Produzent

1980 zieht der diplomierte Daniel Huber mitsamt seiner Familie ins Tessin. Sie ziehen in ein typisches Malcantoneserhaus aus dem 17. Jhd. auf dem sonnigen Hügel von Monteggio im Tresatal. Ein Jahr später gründet er das Weingut. Er erwirbt zwei Weinberge, die er bepflanzt und beginnt seine ersten Weine auszuarbeiten.

Daniel Huber schaffte es mit seinen sortentypischen Weinen, speziell mit Merlot, bis an die Spitze.

Seit 1990 produziert er aus den besten Trauben des Gutes einen 95-%igen Merlot mit kleinem Anteil Cabernet Franc, den «Montagna Magica» («magischer Berg»). Ein Wein, der schweizweit unter Weinkennern bekannt ist.

Heute bewirtschaften sie 6.8 Hektar ohne Herbizide und mit kaum Kunstdünger. Die Reben sollen sich selbst ernähren, so die Philosophie der Familie, die von der Traube bis zum Verkauf alles mit Hilfe von ein paar Angestellten und Lehrlingen alleine bewerkstelligen. Einen grossen Teil nehmen die Rebsorten Merlot und Chardonnay ein, doch wachsen dort auch Cabernet Sauvignon, Cabernet Franc, Petit Verdot, Sauvignon Blanc und Completer.

Mit dem Jahrgang 2015 verabschiedete sich Daniel mit einem Merlot der Spitzenklasse und übergab das Ruder an seinen Sohn Jonas. Dieser erinnert sich an seinen ersten Kater im Alter von gerade einmal 7 Jahren. Er hatte sich heimlich süssen Most aus dem Keller gestohlen und diesen getrunken. Die väterliche Leidenschaft ging auf den Sohn über: Im Jahr 2013 erhielt er in Changins sein Diplom als Winzer. 2015 folgte ein eidgenössisches Patent im Weinbau.

Die Weine von Huber Vini zählen heute zu den 150 besten Winzern der Schweiz.

Zusätzliche Information

Grösse

,

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreiben Sie die erste Bewertung für „Montagna Magica“

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Titel

Nach oben