Novi dal Drunpa Sauvignon Blanc

CHF 33.50 inkl. MwSt.

Reifes Bouquet mit Noten von Zitrone, getrockneter Ananas und rauchig-würzigen Anklängen von Holz, dazu ein Hauch weisser Toffee. Am Gaumen vollmundig, sehr aromatisch, mit reifer exotischer Frucht, sowie Zitrone. Säure zieht sich durch und wirkt elegant.

CHF 33.50

75 cl Flasche | Preis pro Flasche
(CHF 44.67 / l ) Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand
6er-Karton

Beschreibung

BESCHREIBUNG BEWERTUNG WINZER

Novi dal Drunpa Sauvignon Blanc

Der Boden um Corteglia ist von mittlerem Tongehalt und wenig kalkhaltig, und empfiehlt sich somit bestens für den Anbau der zwei Bordelaiser Sorten, Sauvignon und Sémillon. Durch den Ausbau in Barriques mit Bâtonnage (dem Umrühren des Hefesatzes) gelingt es, einen für das Tessin wahrlich außergewöhnlichen Wein zu erzeugen.

Wenn es stimmt, dass man einen Rotwein zu Fisch trinken kann, dann stimmt es nicht weniger, dass der Sauvignon ein Wein für jede Gelegenheit ist. Das Lieblingsgericht dieses  Sauvignon Blanc wäre in der Tat das Osterzicklein, das vorzüglich zu ihm passt.

Artikelnummer
Inhalt 0.75l
Erzeuger Ortelli vini , Corteglia
Land Schweiz
Anbaugebiet Corteglia / Tessin
Qualitätsbez. DOC Ticino
Jahrgang 2018
Rebsorte(n) 92% Sauvignon Blanc
8% Sémillon
Geschmack trocken
Farbe Strohgelb mit goldenen Reflexen
Nase Äußerst aromatisch, mit Noten von Zitronenmelisse, weißem Pfirsich und Salbei
Charakter Frisch und doch schmelzig mit guter Länge.
Speiseempfehlung passt zu jeder Gelegenheit
Trinktemperatur 8° C
Lagerfähigkeit 5 Jahre
Vinifizierung/Ausbau Gärung in Barriques, ohne biologischen Säureabbau. Weitere Reifung von 12 Monaten mit bâtonnage (Umrühren des Hefesatzes) in Barriques.
Alkohol 12.5%
Säure 6.5 g/Ltr.
Restzucker 0
Allergene enthält Sulfite
Herstellerhinweis Lagerungstemperatur 13°

Bewertungen

Winzer

Mauro Ortelli

Mauro Ortelli war eigentlich Buchhalter von Beruf. Doch er träumte schon lange von seinem eigenen Wein.

Der Startschuss fiel 1984, als er ein einjähriges Praktikum auf dem Weingut von Alain Neyroud im Kanton Waadt machte. Er besuchte Kurse bei Denis Dubourdieu, einem französischen Winzer und Professor für Önologie. Dubourdieu hatte sich auf die Weissweinbereitung spezialisiert und so lernte Mauro Ortelli alles über seine Lieblingsrebsorte «Sauvignon Blanc».

Unter dem Namen «Novi dal Drunpa» (vino dal padrun) ist diese Sorte eines seiner Aushängeschilder.

1985 gründete er dann in Corteglia seinen Betrieb mit dem Namen „I Trii Pin“ (die 3 Pinien), wie auch sein wichtigster Wein heisst. In der ersten Zeit führte er den Betrieb mehrere Jahre im Nebenerwerb. 1993 war er nur noch Winzer. 1995 baute er sich eine neue sehr funktionale Kellerei.

Heute bewirtschaftet Mauro Ortelli rund 5 Hektar Reben, verstreut im ganzen Mendrisiotto (in den Gemeinden Corteglia, Castel San Pietro, Pedrinate und Morbi Inferiore).

Die Geschicke seiner Kellerei hat er nun in die Hände seiner beiden Söhne Enzo und Lucio gelegt.

Zusätzliche Information

Grösse

,

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreiben Sie die erste Bewertung für „Novi dal Drunpa Sauvignon Blanc“

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Titel

Nach oben