Pinot Noir Reserve 2017

CHF 80.00 inkl. MwSt.

Sehr intensiv und komplex, Frischbeerig, Erdbeerkonfi, Brombeer, würzig, Vanille, Schoggi, edle Röstaromen
Weich und füllig, edle Tannine, präsente, gut eingebundene Säure, sehr intensive Frucht, aromatisch, wunderschöne Struktur, dicht und ausgewogen, langer Abgang, sehr elegant, Pinot Noir im burgundischen Stil.

CHF 80.00

1.5 l Flasche | Preis pro Flasche
(CHF 53.33 / l ) Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand
6er-Karton

Artikelnummer: 5369 Kategorien: , , , , , Schlagwörter: , , , ,

Beschreibung

BESCHREIBUNG BEWERTUNG WINZER

Pinot Noir Reserve 2017

Artikelnummer
Inhalt 1.5l
Erzeuger Bisang, Altishofen
Land Schweiz
Anbaugebiet Luzern
Qualitätsbez. AOC Luzern
Jahrgang 2017
Rebsorte(n) 100% Pinot Noir
Geschmack trocken
Farbe Mitteldichtes rubinrot
Nase Sehr intensiv und komplex, Frischbeerig, Erdbeerkonfi, Brombeer, würzig, Vanille, Schoggi, edle Röstaromen
Charakter Weich und füllig, edle Tannine, präsente, gut eingebundene Säure, sehr intensive Frucht, aromatisch, wunderschöne Struktur, dicht und ausgewogen, langer Abgang, sehr elegant, Pinot Noir im burgundischen Stil
Speiseempfehlung Rind, Schwein, Wild, Gegrillt, Gebraten, Geräuchert, Gebacken, Zwiebelgewächse, Knollen o. Rüben, Pilze, Grillabend, Geschenk, Männerabend, Mädelsabend, Date, Kaminabend
Trinktemperatur 18°C
Lagerfähigkeit Bis 7 Jahre
Vinifizierung/Ausbau Maische 10 Tage Kaltstandzeit, alk. Gärung im Holzstande/Stahltank, BSA bereits im Barrique, Barriquelagerung 18 Mt. Barriquealter 1 -4 Jahre, unfiltriert abgefüllt
Alkohol 13.0%
Säure 4.8 – 5.5 g/Ltr.
Restzucker 0 g/Ltr.
Allergene enthält Sulfite
Herstellerhinweis

Bewertungen

Winzer

Kommt man von Dagmersellen auf die andere Talseite, Richtung Westen, liegt ein gelbes Gebäude- Duo in den Rebbergen. Das Weingut Bisang. In der grossen Weinkellerei wird aus regionalen Reblagen, dem Tessin und aus Mallorca Wein gemacht. das Ziel mit Erfahrung und Intuition die Eigenart, die Seele im Wein zu erhalten… modern, individuell und charmant.
Aber eigentlich hat alles mit einer Missernte begonnen. 1994 ist die gesamte Ernte bei einem Hagelwetter verloren.
Neue Trauben müssen her und Thomas kauft Merlot Trauben im Tessin und macht Wein daraus. Für den Wein braucht es auch neue Etiketten. Den Auftrag erhält Ines. Sie hat zu dieser Zeit überhaupt noch keine Ahnung von Wein und denkt sich eigentlich bloss: «in einem Weinberg wird es doch wohl Ameisen haben?!» und just werden zwei Ameisen aufs Etikett gezeichnet.
Seit 1999 wird gemeinsam gelebt und gearbeitet auf diesem lauschig beschaulichen Flecken. Mitten in Reben, in der Rumi. Und übrigens, die zwei Ameisen zieren noch immer die Flaschen.

Zusätzliche Information

Grösse

,

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreiben Sie die erste Bewertung für „Pinot Noir Reserve 2017“

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Go to Top