Saxer’s Œil de Perdrix AOC Thurgau 2021

CHF 15.00 inkl. MwSt.

Fruchtiges Bouquet in der Nase mit Aromen von roten Früchten wie Erdbeere, Kirsche und Himbeere.
Am Gaumen wirkt dieser leichte Rosé fruchtig und absolut süffig!

CHF 15.00

75 cl Flasche | Preis pro Flasche
(CHF 21.43 / l ) Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand
6er-Karton

Artikelnummer: 5060 Kategorien: , , , , Schlagwörter: , , , ,

Beschreibung

BESCHREIBUNG BEWERTUNG PRODUZENT

Saxer’s Œil de Perdrix AOC Thurgau 2021

Artikelnummer
Inhalt 0.75l
Erzeuger Weingut Saxer, Nussbaumen
Land Schweiz
Anbaugebiet Thurgau
Qualitätsbez. AOC Thurgau
Jahrgang 2020/2021
Rebsorte(n) Pinot Noir
Geschmack Trocken
Farbe Lachs-Rosa
Nase Fruchtiges Bouquet in der Nase mit Aromen von roten Früchten wie Erdbeere, Kirsche und Himbeere.
Charakter Am Gaumen wirkt dieser leichte Rosé fruchtig und absolut süffig!
Speiseempfehlung Helles Fleisch, Käse
Trinktemperatur 8 – 12°C
Lagerfähigkeit 3 – 5 Jahre
Vinifizierung/Ausbau Stahltank
Alkohol 13.1%
Säure 5.47 g/Ltr.
Restzucker 4.0 g/Ltr.
Allergene enthält Sulfite
Herstellerhinweis

5.47 g/Ltr.​

Saxer Cuvee Vin Rouge

Bewertungen

Produzent

Familie Saxer

Die Familie Saxer ist, urkundlich erwähnt, seit 1676 in Nussbaumen/TG ansässig und immer mit dem Rebbau verbunden gewesen. Sie bewirtschaftete bis 1973 einen für diese Gegend typischen Landwirtschaftsbetrieb mit Ackerbau, Milchwirtschaft und Rebbau ausserhalb von Nussbaumen. Alfred und Verena Saxer-Obrecht legten 1974 den Grundstein mit einem Neubau (Betriebsgebäude und Kelterungseinrichtungen) für einen innovativen Winzerbetrieb. Im Zuge der Nachfolgeregelung wurde im Jahre 2002 eine Familienaktiengesellschaft gegründet. Heute ist Fredi Saxer mit viel Herzblut und Engagement für die Betriebsführung verantwortlich. Profundes Wissen und grosse Erfahrung gepaart mit Experimentierfreude und Ehrgeiz sind die wesentlichen Faktoren, die ihn in der Weinbereitung leiten. Vater Alfred Saxer widmet sich der Pflege der Rebgärten, wohl wissend, dass die eigentliche Qualität jedes Weines ihren Ursprung im Rebberg hat.

Die Weingut Saxer AG keltert eine anspruchsvolle Palette edler Ostschweizer Weine. Im Vordergrund der Saxer Weine stehen der Pinot Noir sowie der Müller-Thurgau, die beiden traditionellen Sorten der Region. Pinot Gris, Chardonnay , Solaris, Grüner Veltliner und andere ergänzen das Sortiment mit einzigartigen Weinen. Diese werden sortenrein oder als Cuvées ausgebaut und wiederspiegeln stets den unverblümten, gradlinigen und ehrlichen Charakter dieser Gegend und ihrer Menschen.

Ihre Philosophie

Ihre Philosophie und klare Vision beruht darauf – von der Rebpflege bis zum Verkauf -, altbewährte Grundsätze mit zeitgemässen Erkenntnissen und Technologien zu verbinden. Aber nicht um jeden Preis, was den technologischen Fortschritt anbelangt, der auch vielmals eine Reduzierung des Naturprodukts nach sich zieht.

Im Rebberg kommt man an viel und sorgfältiger Handarbeit und Pflege nicht vorbei. Strikte Mengenbeschränkung und Ausdünnung ist Pflicht. Der Pinot Noir dankt es mit seiner intensiven Frucht. Bei ihnen werden keine technischen Verfahren wie Umkehrosmose und Vakuumdestillation angewandt, um den Wein zu konzentrieren.Es werden keine künstlichen Eingriffe vorgenommen, die die Balance im Wein irreversibel verändern. Das ist heute nicht mehr selbstverständlich. Vor allem im Hinblick auf das bilaterale Abkommen zwischen der EU und den USA, das akzeptiert, dass Produktionsmethoden aus der Neuen Welt ohne Deklarationspflicht auf dem alten Kontinent zugelassen werden. Gerade die Holzproblematik mehr Holz – weniger Holz ist immer ein Diskussionspunkt. Sie stehen ganz klar auf den Standpunkt “Wir wollen keine überholzten Weine produzieren”. Wir suchen die Tiefe im Wein. Frucht, Säure und Tannin sollen sich ergänzen. Unser Fazit lautet: Weniger ist manchmal mehr.

Zusätzliche Information

Grösse

,

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreiben Sie die erste Bewertung für „Saxer’s Œil de Perdrix AOC Thurgau 2021“

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Titel

Nach oben