Swiss Gold Gin Matterhorn mit 24 Karat Goldflitter

CHF 55.00 inkl. MwSt.

Der Gin ist farblos und klar.
Nase: Wacholder, Zitrus
Gaumen: mild, süsslich, Lakritze, Wacholder und Zitrus
Nachklang: präsenter Wacholder, anhaltend und harmonisch
Genusstemperatur: 5° – 10°C
Gekühlt pur. Über Eis mit Zitronenzeste und Tonic-Wasser

CHF 55.00

70 cl Flasche | Preis pro Flasche
(CHF 78.57 / l ) Preis inkl. Mwst., zzgl. Versand
6er-Karton

Beschreibung

BESCHREIBUNG BEWERTUNG PRODUZENT

Swiss Gold Gin Matterhorn mit 24 Karat Goldflitter

Der Swiss Gold Gin ist der Klassiker aus dem Haus Studer und basiert auf dem über 100-jährigen Dry-Gin Rezept aus der Destillerie. Destilliert wird der Gin aus Wacholder, Zitrusgras, Engelswurz, Kubebenpfeffer, Lavendelblüten, Koriander, Ingwer und weiteren Geheimzutaten ihres Hausrezepts . Der 24 Karat-Goldflitter wird nach dem Brennvorgang dem Gin beigegeben und anschliessend in die Matterhorn-Flasche abgefüllt.

Der Swiss Gold Gin ist nicht nur ein Blickfang, sondern erfreut mit seinen ausbalancierten Wacholder- und Zitrusnoten auch den Gin-Liebhaber.

Der Swiss Gold Gin kann pur über Eis oder im Mixgetränk als London-Mule oder Gin-Tonic getrunken werden.

Artikelnummer
Inhalt 0.70l
Erzeuger Distillerie Studer & CO AG, Escholzmatt
Land Schweiz
Region Entlebuch / Luzern
Produktkategorie Gin
Qualitätsbez. London Dry Gin
Zutaten Das Rezept brachte Robert Studer von seinen Wander- und Lehrpfaden aus England mit. Destilliert aus Wacholder, Zitronengras, Kubebenpfeffer, Lavendelblüten, Koriander, Ingwer, Alpenwasser aus eigener Quelle und veredelt mit 24 Karat Goldflitter
Trinkreife
Alkohol 40.0%
Herstellung Destillationssystem: Hafenbrand, diskontinuierlich
Herstellungsverfahren: Zweifach-Destillation, Dampfbrennerei
Lagerung: im Stahltank
Beschreibung Der Gin ist farblos und klar.
Nase: Wacholder, Zitrus
Gaumen: mild, süsslich, Lakritze, Wacholder und Zitrus
Nachklang: präsenter Wacholder, anhaltend und harmonisch
Genusstemperatur: 5° –  10°C
Gekühlt pur. Über Eis mit Zitronenzeste und Tonic-Wasser
Herstellerhinweis

Bewertungen

Produzent

Wie alles begann

Der Anfang liegt im Jahr 1883 und wird von vier Brüdern geschrieben: Robert, Gottfried, Hans und Josef. Sie gründen eine Confiseriefabrik in Escholzmatt, die seit Beginn an, feinste Frucht-Edelbrände aus Williamsbirnen, Kirschen, Himbeeren und Pflaumen herstellt.

Ein verheerender Brand zerstörte im Februar 1922 beinahe das gesamte Anwesen der Firma Studer. Doch die zweite Generation des Familienbetriebs packte an und baute den Betrieb wieder auf. Die Confiseriefabrik wurde nach dem Brand eingestellt und man konzentrierte sich in der Folge auf die Herstellung von Likören und Spirituosen.

Heute begeistert die Distillerie Studer auch mit Absinthe, Gin, Vodka, Rum und in schöner Regelmässigkeit mit neuen Spezialitäten. Mit den Likören und Premium-Spirituosen, die alle auf überlieferten, familieneigenen Rezepturen gründen, geniesst das Haus mit dem guten Geist in der Schweiz und international hohes Ansehen.

Familien-Geschichte
Heute leiten Käthi Studer, eine direkte Nachfahrin jener vier Brüder, welche die damalige Likör- und Confiseriefabrik gründeten und Ihr Mann Ivano das Unternehmen.

Als Käthis Vater 1990 die Nachfolge regeln und das Zepter übergeben wollte, musste zwischen Seeblick und Traditionshaus entschieden werden. Die Wahl, man kann es sich vorstellen, war rasch getroffen. Wenn auch ein Hauch Skepsis und eine zünftige Portion Respekt mit im Spiel waren. Ivano, Werbefachmann mit gutem Ruf, würde das Familienunternehmen, Käthi das Unternehmen leiten lassen. Das Paar zog um, trat in die Fusstapfen von Käthis Vater und knüpfte an das an, was drei Generationen Studer hinterlassen haben: Tradition, Brennkunst und die Würdigung von Qualität.
Aus dieser Ehe gehen zwei Kinder hervor: Alicia und Saverio

Und die Familienbande wächst weiter:

Seit Juli 2019 wohnt Jonathan Schönberger mit seiner Frau Alicia, der Tochter von Ivano und Käthi Studer, sowie den beiden Kindern Laila und Aaron in Luzern und arbeitet im Familienunternehmen mit.

Jonathan Schönberger wurde am 08.07.1989 in Münster (Westfalen, Deutschland) geboren. Aufgewachsen in Passau (Bayern) entdeckte er schon früh seine musischen Talente und Begabungen. Er begann ein Musikstudium in Wien, spürte aber bald, dass er die hohen musikalischen Ansprüche, die er selbst an sich stellte, nicht erreichen würde. Also folgte er seinem Herzen und seiner zweiten Leidenschaft, der Architektur. An der Universität der Künste in Berlin schloss er dieses Studium mit dem Master of Arts erfolgreich ab.

Heute ist er Junior-Geschäftsführer bei der Distillerie Studer.

Zusätzliche Information

Grösse

,

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreiben Sie die erste Bewertung für „Swiss Gold Gin Matterhorn mit 24 Karat Goldflitter“

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Titel

Nach oben